Firmenverbund als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet

ÖKOPROFIT

Roland Zwerenz, Geschäftsführer der ZWERENZ GRUPPE GmbH betont Relevanz umweltfreundlicher Kostenreduktion

Am 7.Juli 2011 ist der Firmenverbund als ÖKOPROFIT-Betrieb in Dresden ausgezeichnet worden.

An dem Festakt nahmen u.a. Sachsens Umweltminister Frank Kupfer, Dresdens Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann sowie HWK-Präsident Claus Dittrich und der Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, Dr. Detlef Hamann, teil.

Seit Frühjahr 2010 war der Firmenverbund im Projekt ÖKOPROFIT aktiv, um mit Umweltschutz Kostensenkungspotenziale zu finden und zu realisieren. Das Einsteigerprojekt lief 2010 in Dresden bereits zum dritten Mal, die 14 Teilnehmer diskutierten und analysierten ein Jahr lang in Workshops die Einsparpotentiale durch ÖKOPROFIT in ihren Unternehmen.

Geschäftsführer Roland Zwerenz betont: „ Die Mitwirkung am ÖKOPROFIT-Projekt entspricht unserer Firmenphilosophie des nachhaltigen Wirtschaftens. Neben ökonomischen Aspekten spielen auch ökologische und soziale Aspekte eine wesentliche Rolle.“

ÖKOPROFIT bedeutet „ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik" und ist als betriebliches Umweltberatungs- und Zertifizierungsprogramm ein Schritt ins Umweltmanagement. Das Projekt mit eingetragenem Warenzeichen entstand vor 18 Jahren im österreichischen Graz und erreicht seit elf Jahren auch in Deutschland immer mehr Kommunen und Landkreise. So nutzen bereits über 2.000 deutsche Teilnehmer diesen Umweltmanagementansatz.

Mehr Informationen: http://www.dresden.de/oekoprofit.

Zusammenarbeit

Deutsche Meisterschaften 2018

 im karnevalistischen Tanzsport Halle (Saale)

mehr

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

HALLE MESSE

bei Facebook

HALLE MESSE bei Facebook
Seitenanfang